Moodle 3.0.4 heute am neunten Mai 2016 erschienen

Software-Updates bei Moodle

Folgende Versionen sind aktualisiert worden:

Die Long Term Support Version 2.7 wird noch weiter gepflegt. Die Version 2.8 wird ab jetzt nicht mehr unterstützt. Moodle 2.9 erhält nur noch Security-Updates.

Die neue Long Term Support Version Moodle 3.1 erscheint in zwei Wochen am 23. Mai 2016.

Eine Übersicht der Sicherheitsaspekte gibt es bei https://moodle.org/security.

 

Moodle 2.7 LTS heute offiziell am 12.05.2014 erschienen

Long Term Support für Moodle 2.7

Mit dem Erscheinen der neuen Moodle-Version gibt es wieder ein langfristig unterstütztes Programm. Im Unterschied zu den letzten Software-Versionen, die nach einem halben Jahr durch eine neue Version abgelöst wurden, gibt es nun wieder mindestens volle drei Jahre einen Langzeit-Support.

In der neuen Version gibt es viele Änderungen. Die Anforderungen an PHP und MySQL beim Provider wurden angehoben. Nun sind PHP 5.4.4 und MySQL 5.5.31 die Mindest-Voraussetzung.

Eine Auswahl an neuen Funktionen sind auf der deutschen Dokumentationsseite zu finden. Die ausführliche Darstellungen der Änderungen sind in den Release Notes zu finden.

 

 

Ankündigung: Moodle 2.7 wird für Montag, 12. Mai 2014 erwartet

Neue Long Term Support (LTS) Version von Moodle

Am kommenden Montag soll es die neue Version im halbjährlichen Rhythmus geben. Moodle 2.7 erhält einen dreijährigen Support bis zum Mai 2017 auf Grund vieler Nachfragen.

Eine gravierende Änderung gibt es bei den System-Voraussetzungen. Im Unterschied zu den vorhergehenden Anforderungen mit PHP 5.3 und MySQL 5.1 wurden diese jetzt hochgesetzt. Das neue Moodle 2.7 braucht nun als Mindestvoraussetzung PHP 5.4.4 sowie MySQL 5.5.31. Gerade kleinere Nutzende von Moodle sollten daher ihre Provider-Einstellungen überprüfen und gegebenenfalls vorab PHP- und MySQL-Updates einspielen (lassen).

Das Programm Ghostscript sollte auch installiert sein, damit PDF-Dateien im Editor bearbeitet werden können. Für die Administratoren gibt es ein paar Hinweise im Moodle Technik-Forum.