Moodle 3.2.3 Wartungsrelease am 08. Mai 2017 erschienen

Kurz vor der Version Moodle 3.3, die für nächste Woche angekündigt ist, wurde noch ein Wartungsrelease veröffentlicht. Die konkreten Aktualisierungen sind in den Release Notes zu finden.

Im Mail 2017 läuft der Support für die LTS Version Moodle 2.7 aus. Nunmehr ist die LTS-Version Moodle 3.1 die aktuelle Variante. Auch die Version Moodle 3.0 wird nicht mehr unterstützt.

In der Version Moodle 3.2.3 wurden insbesondere Verbesserungen in den Aktivitäten Aufgabe und Feedback vorgenommen.

Die Schließung von Sicherheitslücken werden in der nächsten Woche auf der Seite https://moodle.org/security/ veröffentlicht.

Moodle-Schulung im November 2016 in Berlin (Grundlagen-Kurs)

Einführung in Moodle

Am übernächsten Wochenende findet am 12. und 13. November 2016 ein Grundlagen-Kurs zu Moodle statt. Dieser wird von der Senatsverwaltung Bildung, Wissenschaft und Forschung finanziert.

Der Kurs richtet sich an Dozentinnen und Dozenten in Berlin und wird als Kursleiter-Fortbildung angeboten.

Die Anmeldung erfolgt persönlich über eine der VHS in Berlin. Weitere Informationen sind auf der  Seite http://www.wiegrefe.com/kl_moodle.html zu finden.

Neues Moodle-Kursangebot von telc: Sprachtests online kostenlos üben

Die Einrichtung telc führt Sprachentests durch, z.B. Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Türkisch. Seit kurzem gibt es eine Moodle-Plattform, mit der online Sprachtests abgenommen werden können. Für die kostenfreien Übungsmodule ist keine Anmeldung erforderlich: https://moodle.telc.net.

Auf der Seite sprachtest.de gibt es weiterführende Informationen.

Interaktiv mit Moodle arbeiten – Herausforderungen an Unterricht

Multimedia im Unterricht

Ralf Krause von der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule Dormagen sowie Moodletreff der Bezirksregierung Düsseldorf hat einen kostenlosen Kurs zum Thema Interaktiv mit Moodle arbeiten für Gäste freigeschaltet

In diesem Kurs wird z.B. gefragt, welche „Herausforderungen an zukunftsorientierte Lernmittel gestellt werden“ sollten und wie digitale Bücher zum Lernen eingesetzt werden können. Dabei können die angebotenen Materialien gleich direkt ausprobiert werden.

Der Kurs wird in einer Creative Commons-Lizenz angeboten.