Moodle in der Schule

Im 15. Kapitel des Moodle 2 Praxisbuch sind 11 Beiträge von engagierten Moodle-NutzerInnen enthalten. Vier davon beschäftigen sich explizit mit Anwendungsbeispielen aus dem Schulbereich.

Marc Lachmann beschreibt die aktuellen Anforderungen in der Lehrerfortbildung. Nach anfänglichen Schulungen zu den Werkzeugen von Moodle geht es jetzt in die Entwicklung von Unterrichtsszenarien. Weitere Infos: http://www.moodletreff.de

Christine Pannen und Stefanie Welzel thematisieren den Moodle-Einsatz in der Grundschule. Die Vermittlung von Medienkompetenz beginnt mit dem Einsatz des deutschen Sprachpaketes für Kinder (de_kids) und beschreibt die notwendigen Anpassungen von Moodle, damit der Einsatz in der Grundschule erfolgversprechend wird.

René Scheppler zeigt an einem konkreten Unterrichtsbeispiel, wie ein digitales Stationenlernen im Geschichtsunterricht nach konstruktivistischen Prinzipien umgesetzt werden kann.

Sieglinde Jakob-Kühn entwickelt in ihrem Aufsatz, wie Moodle sinnvoll mit dem ePortfolio Mahara ergänzt werden kann. Anhand von drei Bespielen skizziert sie die Voraussetzungen für ein Gelingen von E-Portfolio-Arbeit in der Schule.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*