Kategorien
Allgemein

Moodle 2 Dokumentation – Hilfetexte online

Für das Lernmanagementsystem Moodle gibt es online zwei Arten der Bedienungsanleitung:

  1. Unter der Adresse http://docs.moodle.org/20/de/Hauptseite gibt es eine deutsche Übersetzung der englischen Originaldokumentation von der Adresse http://docs.moodle.org/22/en/?lang=en. Beide „Handbücher“ gibt es online über die Software Mediawiki öffentlich zugänglich. Für die deutsche Dokumentation ist Dr. Gisela Hillenbrand verantwortlich.
  2. Innerhalb von Moodle nach dem Login gibt es eine kontextsensitive Hilfe, die an Ort und Stelle Menüpunkte, Formularfelder, Fehlermeldungen usw. erklärt. Die deutschsprachige Hilfe gibt es mittlerweile in drei unterschiedlichen Varianten: zwei Sprachdateien sind für Erwachsene (Anrede per Du und Anrede per Sie) und eine für Kinder (Kids). Je nachdem, welche Sprachdatei in der Moodle-Administration eingestellt ist, wird eine Sprachdatei verwendet. Die Übersetzung der Sprachdateien werden von Ralf Krause, Moodleschule e.V., verantwortet.

Die Übersetzungen erfolgen in ehrenamtlicher Arbeit.

Seit ca. einem Jahr gibt es eine Änderung im Dokumentationswiki: statt der bis dahin üblichen Konvention, die zu erklärenden Stichwörter in einem Wiki für mehrere Moodle-Versionen zu erstellen, gibt es seit Frühjahr 2011 für jede Moodle-Version eine eigene Instanz einer Mediawiki im Englischen, also

http://docs.moodle.org/22/en/Main_page
http://docs.moodle.org/21/en/Main_page
http://docs.moodle.org/20/en/Main_page

Die Idee dahinter ist, dass es für jede Moodle-Version nur eine konkrete Dokumentaion gibt. Dieses Verfahren ist nun aufwendiger, da es für Moodle 2 mittlerweile drei Wikis gibt. Für Juni 2012 ist Moodle 2.3 angekündigt, welches wiederum ein eigenes Wiki erhalten soll.

Die deutsche Version ist nur in der Variante Moodle 2 erhältlich, da noch nicht alle Artikel übersetzt sind: Eine Übersicht der in deutsch vorliegenden  Texte gibt es unter http://docs.moodle.org/20/de/Inhaltsverzeichnis.

Zur deutschen Dokumentation gibt es schließlich ein eigenes Forum: http://moodle.org/mod/forum/view.php?id=1489.